Samstag, 27. August 2016

Laura-18.7.2016


Einen Tag nach meiner Abschlussfeier, kam Lara zu mir, nach Schwerin, damit wir gemeinsam ein paar Tage zusammen verbringen konnten. Lara hatte sich gewünscht, dass wir einen Tag an die Ostsee fahren und das wurde natürlich auch gemacht, dabei haben wir uns von dem schlechten Wetter auch nicht abhalten lassen. Bei ziemlich bescheidenen Wetter saßen wir dann allein am Strand und haben gequatscht und Bilder gemacht. In einem anderen Post werde ich euch noch etwas genauer von den Tagen berichten und dort werdet ihr dann auch Lara zu sehen bekommen :D
Die Bilder sind in ca. 15 Minuten entstanden und ich finde, sie können sich echt sehen lassen.
Für mich geht es jetzt langsam aber sicher auf die letzte Ferienwoche zu und danach beginnt auch schon meine Ausbildung. Ich freue mich wirklich total drauf und bin gespannt wie das wird. Bevor der Alltag dann wieder bei uns ankommt, werde ich hoffentlich noch einige Bilder machen, die ihr dann bald zu sehen bekommt. Die nächsten Posts sind auch schon vorbereitet und warten darauf hochgeladen zu werden :D Da das mit dem aktiver sein, in den Ferien, nicht so geklappt hat, hoffe ich dass es zumindestens die letzten Tage noch klappt.
Ich wünsche euch ein schönes Wochenende!:)



Sonntag, 14. August 2016

Abschlussfeier-15.7.2016

Wie im letzten Post erwähnt, erzähle ich euch heute ein bisschen über meine Abschlussfeier. Nachdem ich mich Zuhause fertig gemacht hatte, ging es für mich um 15 Uhr in richtung Kirche, in der dann unser Abschlussgottesdienst statt fand. Bevor die ganzen Eltern kamen, wurde noch einmal alles durch gesprochen und um 16 Uhr ging der Gottesdienst los. Nach dem Gottesdienst sind wir zu unserer Schule gegangen und hatten dort unsere Zeugnisübergabe. Nach 2 Stunden, in denen Reden gehalten wurden und es etwas zu essen gab, sind wir als Klasse zu der Gaststätte gefahren, in der wir gefeiert haben. Dort angekommen wurden Fotos gemacht, wir haben gegessen und unsere Schülerzeitung wurde verteilt, die an dem abend noch für einige lacher gesorgt hat.
Nach 1 1/2 Stunden in der Gaststätte haben wir Luftballons steigen lassen, an denen Zettel mit wünschen befestigt waren. Für mich war es das schönste am abend und ich bin wirklich froh, dass wir uns noch dafür entschieden haben.
Der restliche abend wurde mit tanzen und reden verbracht. Ich fand den Tag wirklich gelungen und ich bin froh, dass wir alles so gemacht haben :)!
In den nächsten Posts werde ich euch ein bisschen mehr über die Tage mit Lara erzählen und natürlich auch Fotos zeigen :)
Ich wünsche den Leuten, die schon wieder zur Schule müssen, ein guten Start ins Schuljahr!:)



Donnerstag, 4. August 2016

Mottowoche-13.6-17.6.16

Vor schon fast zwei Monaten, hatten auch wir unsere Mottowoche und anschließend den letzten Schultag. Da ich unsere Mottowoche total gelungen fand und wir die Woche auch echt viel spaß hatten und es aus meiner Sicht, ein gutes Ende der Schulzeit war, wollte ich euch ein paar Bilder davon zeigen. Die Tage wird es auch noch einen kleinen Post mit Bildern von meiner/unserer Abschlussfeier geben.
Begonnen hat unsere Mottowoche mit dem Thema "Hippie", welches ich am anfang total cool fand aber letztendlich total schwer umsetzen konnte :D So ist es auch gekommen, dass ich etwas komplett anderes an hatte, als ich eigentlich geplant hatte. Auch wenn es nicht mein Lieblingsmotto war, hatte ich den Tag echt viel spaß und es war echt cool, die Schüler in den Klamotten zu "unserer" Mottowoche zu sehen.
Der zweite Tag lief unter dem Motto "Schlafanzug" und es war auch, abgesehen vom letzten Schultag, der Tag an dem die meisten mit gemacht haben. Ich persönlich mochte das Motto am liebsten und habe mich den Tag echt wohl gefühlt. Übrigens sind die Bilder in der Reihenfolge der Tage :)
Auch wir wollten ein Thema in unserer Mottowoche haben, bei dem man in Jogginghose kommen konnte und das hatten wir am Mittwoch. Da das Thema "Assi" an unserer Schule fast jedes Jahr vertreten wurde, haben wir uns für eine abgewandelte Variante entschieden, die ich auch viel lustiger finde. Um nun auf den Punkt zu kommen, wir hatten das Thema "Teenie-Eltern". An dem Tag hatten wir uns dann bei Rewe noch einen Einkaufskorb ausgeliehen, mit dem wir dann den Tag durchs Schulhaus gelaufen sind und so einige Blicke auf uns gezogen haben :D
Für den vorletzten Tag unserer Mottowoche haben wir uns das Thema "Movie Star" ausgesucht und ich bin als Agnes gegangen. Wahrscheinlich wird es jetzt wieder große Fragezeichen über den Köpfen geben und deshalb löse ich es gleich auf :D Für die die kein Bild vor Augen haben, Agnes ist das kleinste von den drei Mädchen, aus dem Film "die Minions". Gekommen bin ich auf die Idee, durch die Idee von Kim. Wie man auf dem Foto sieht, war sie an dem Tag, einer von den Minions und ich gehörte somit zu ihr.
Da am Freitag unser "Chaostag" statt finden sollte, haben wir am Donnerstag nach dem Unterricht schon angefangen die Schule zu verwüsten. Unser Plan war es, alle Fenster unserer Schule mit Zeitungspapier abzukleben und das hat uns soeiniges an Nerven gekostet. Unsere Schule hat realtiv viele Fenster und einen kompletten durchgang aus Glas, der natürlich auch abgeklebt werden musste und da könnt ihr euch wahrscheinlich vorstellen wieviel Zeit wir dafür gebraucht haben. Da alleine das abkleben zu wenig gewesen wäre, haben wir einige der Treppen abgesperrt, Zeitungschnipsel im Schulhaus verteilt, Leichenumrisse am Boden aufgeklebt und "Leichen" im Schulhaus aufgehängt. Wer sich darunter nichts vorstellen kann, kann es sich unten auf den Fotos angucken. Da unser vorhaben zu groß war, um es an einem Nachmittag zu schaffen, hatten wir am Freitag morgen die möglichkeit mit dem Küchenpersonal um 5 uhr in die Schule zu gehen und alles zu beenden.
Dieser Tag lief unter dem Motto "Apokalypse" und es ist uns, meiner Meinung nach, sehr gut gelungen.
Nachdem wir drinnen alles fertig hatten und wir alle fertig geschminkt waren, haben wir den "Chaostag" mit dem typischen bemalen der Schüler begonnen. Wir hatten die möglichkeit, die Türen bis um 8 Uhr geschlossen zu lassen, was uns soeiniges erleichtert hat. Nachdem alle drinnen waren kam eine Durchsage mit der Stimme von Saw und danach begann das übliche durchs Schulhaus gerenne :D
Nach einer zweiten Durchsage, haben wir einige Spiele mit den Lehrern gemacht und zum Abschluss haben mit der ganzen Schule ein "Konfetti-Bild" gemacht, dieses könnt ihr ganz unten sehen. Übrigens hat Tina dieses Bild gemacht :)!
In den nächsten Tagen wird es einige Posts zu meinen bishergen Ferien geben. Ich wünsche euch bis dahin noch schöne Ferien!