Mittwoch, 28. Oktober 2015

Tina

Auf der Suche nach der schönen Herbstsonne in den Lankower Bergen sind Laura Fritsch und ich vor diesem Gartentor fündig geworden.
(Nachdem wir einen langen, eigentlich ungewollten Spaziergang auf die Lankower Berge zurückgelegt haben)

Viel Spaß mit den Bildern!
Tina :)


Sonntag, 25. Oktober 2015

Florida Teil 2

Jetzt sitze ich schon im nächsten Urlaub und zeige euch die aus dem letzten Urlaub. Unglaublich was für ein Talent ich bin in aktuelle Bilder zu posten. Naja was erzähle ich euch denn jetzt am besten? Um nicht ganz vom Thema abzuschweifen, fange ich gleich mal an mit dem Tag den ihr auf den ersten Bildern seht. Was ihr dort seht sind Bilder aus einem National Park. Zu sehen gibt es dort Tiere wie sie wirklich sind ohne groß trainiert zu werden für die Besucher. Als der Pfleger da auf dem Krokodil saß (der Name war übrigens Junior) ging mir schon ordentlich die Pumpe.
Zu diesen Bildern gibt es nicht viel zu erzählen deshalb lasse ich sie jetzt einfach mal unkommentiert.:D
Diese süßen Models haben es mir total angetan und ich wolle garnicht mehr weg. Am liebsten wäre ich gleich zu den süßen in dieses super klare Wasser gesprungen. Das sind übrigens Seekühe für alle die, die gerade ein riesen Fragezeichen über dem Kopf haben :D

 Und jetzt noch kurz was zu unserem Abreisetag an dem so einiges schief gelaufen ist. Nacch Plan sollte es so laufen das wir 18 Uhr aus dem Hotel abgeholt werden und unser Flieger dan 23 Uhr fliegt. Natürlich musste uns das Wetter erstmal einen Strich durch die Rechnung machen so das der Regen so doll war das der ganze Flughafen still gelegt wurde für eine knappe halbe Stunde. Bis dahin war das auch alles garkein Problem bloß leider ist uns diese halbe Stunde nachher in der Luft zum Verhängniss geworden. Mit einer dreiviertel Stunde verspätung waren wir dann in der Luft und die ersten 4 Stunden lief auch alles nach Plan. Mir persönlich fällt es sehr schwer im Flugzeug zu schlafen und es hatte diesen Flug tatsächlich geklappt, naja bis mein Vater uns wach machte und meinte "Das Flugzeug hat umgedreht! Wir fliegen zurück!" Gut, alle waren wieder hellwach weil man sich in soeiner Situation wirklich alles vorstellt :D Nach einer halben Stunde voller Kopfkino wurde dann durch gesagt das ein Passagier an Board einen Herinfakt hat und der dichteste Flughafen wo wir landen konnten der in Kanada ist. Also ging es 1 1/2 Stunden dahin zurück. Durch diesen Vorfall haben wir ca. 4 Stunden verloren, diese 4 Stunden waren allerdings die, die wir in Oslo zum umsteigen hatten. Schlimmer kann es nicht kommen? Das hatten wir auch gedacht, falsch gedacht. Wir hatten nähmlich unseren Anschlussflieger (fast) verpasst und sollten in einem Hotel in Oslo übernachten und dann erst am folgenden Tag nach Deutschland zurückfliegen. Unsere laune ging immer weiter in den Keller. In Oslo angekommen, sind wir aus dem Flieger und aufeinmal hat man nur noch "BERLIN;BERLIN;BERLIN" gehört. Der Flieger hatte doch noch auf uns gewartet! EIN GLÜCK. Also ging das gelaufe weiter von A nach B und von B nach A zurück. Und weil  an dem Tag schon so viel schief gelaufen ist musste in Berlin am Flughafen noch der Rest dazu gegeben werden :D unsere Koffer sind nicht mitgekommen! Also haben sie noch 2 Tage auf dem Flughafen in Oslo gechillt. Wir haben letztendlich alles wieder bekommen und es bis vor unsere  Haustür bekommen aber das wäre uns alles ersparrt geblieben wäre in Florida das Wetter besser gewesen und wir hätten nicht zurück fliegen müssen. Aber so war zumindestens was los und es ist nicht langweilig von unserem Urlaub zu erzählen :D!
Ich hoffe euch haben die Bilder aus Amerika gefallen! Ich denke ein kleiner mit Bildern von mir wird noch kommen aber ich will nichts versprechen :D
HIER kommt ihr jetzt noch zum ersten Teil! ich wünsche euch noch schöne Ferien! Bis dann, liebe grüße Laura!









Donnerstag, 22. Oktober 2015

Eva&Tina

Hallo,
ich melde mich auch mal wieder mit einem kleinem, aber feinem Post :)
Vor einigen Wochen haben Eva und ich uns getroffen und hatten ein wunderschönes, sonniges Wochenende. So gefällt mir der Herbst!
Wir hatten sehr viel Spaß und ich hoffe sehr, dass euch die Bilder gefallen.

Liebe Grüße und einen tollen Start in die Ferien, wenn ihr nicht schon Ferien habt :)
Tina

PS: EVA´S INSTAGRAM

Samstag, 17. Oktober 2015

Darline-5.9.15

Noch in den Sommerferien hat Darline mich gefragt ob ich sie für ihren Blog fotografieren kann und bei sowas sagen ich natürlich nicht Nein! Nach der ersten Schulwoche haben wir esdann geschafft uns zu treffen und wir haben uns bei mir zuhause fertig gemacht. Als wir fertig waren und unserer Meinung alles dabei hatten ging es los zu einer euch bekannten Location (KLICK).  Nach 10 minuten dort angekommen ist uns aufgefallen, dass wir das wichtigste Zuhause liegen gelassen haben, den Schlüssel :D Da wir keine Lust hatten mit zwei Kameras, Stativ,... wieder zurück zu gehen ist Darline ganz elegant im Röckchen über den Zaun geklettert.:D Nach diesem Fail konnten wir dann irgendwann auch anfangen zu fotografieren. Ich finde die Bilder sehr gelungen und es hat Spaß gemacht Darline vor der Kamera zu haben. Auf  Darlines Blog findet ihr noch mehr Bilder; also guckt da gern mal vorbei!
Darlines Blog: KLICK
Darlines Post: KLICK

Dienstag, 6. Oktober 2015

Sternberg 2015

(von links) Pauline, Hanna, ich und Julia
Vor schon fast 6 Wochen ging es für Hanna, Pauline,Julia und mich für 3 Tage auf einen Campingplatz, wo Paulines Familie einen süßen kleinen Bungalow hat.
Dort begann für uns das Abenteuer selber Einkaufen gehen, selber Kochen und alles Organisieren, anisch nicht schwer ABER wenn dann 4 Mädchen los ziehen zum Einkaufen ohne einen Plan ist das ganze schon ganz anders :D Wirklich eine Tolle erfahrung haha. Nach dem Einkaufen ging es erstmal zu Fuß mit vollen Tüten zurück und dann ans auspacken :D Danach haben wir noch Gegrillt (das erste mal alleine wuhuu) haha und wie könnte es anders sein haben wir damit natürlich zu spät begonnen so das der Sonnenuntergang fast weg war. Nach einem kleinen Shooting das nicht ganz so gelaufen ist wie wir das wollten, haben wir uns dann überlegt was wir jetzt machen können damit das Schminken und Haare machen nicht ganz umsonst war. Also haben wir uns das Bett neu bezogen und haben da noch ein paar Bilder gemacht die ihr übrigens weiter unten seht. Ich persönlich hatte schon lange die Idee im Kopf Bilder auf einem Bett zu machen, allerdings ist das nicht so einfach wenn das eigene unter einer Dachschräge ist. 
Am zweiten Tag war unser Plan eigentlich Bilder am See zu machen. Allerdings hat uns das Wetter da echt ein Strich durch die Rechnung gemacht, so das wir die Terasse vor dem Bungalow dafür genutzt haben :D war übrigens eine sehr coole Stimmung beim Fotografieren haha. Ich finde die Bilder dafür das sie so spontan entstanden sind sehr sehr sehr gelungen.
Schreibt mir das doch mal gerne wie sie euch gefallen.
 & noch eine kurze Info. Die Bilder habe nicht nur ich gemacht sondern wir alle. Da ich euch keine Vorenthalten wollte haben wir es so besprochen. Ich hoffe ihr habt noch eine schöne Woche.
Liebste Grüße Laura

Und denkt an unseren Adventskalender! HIER